AGB Chalet Rehlein

Unsere AGB
(Allgemeinen Geschäftsbedingungen).

 

Stornobedingungen für Sommer 21

  • Die Buchung kann bis 30 Tage vor Antritt kostenlos storniert werden.
  • Bei Stornierung 14-7 Tage vor Antritt sind 70% der Reisekosten fällig und bei Stornierung kürzer 7 Tage vor Reiseantritt sind 90% der Reisekosten fällig
  • Die Buchung kann bis zum Tag der Anreise kostenlos storniert werden, wenn Reisebeschränkungen, oder andere einschneidende COVID Maßnahmen beschlossen werden.  
  • Die Buchung kann bis zum Tag der Anreise kostenlos storniert werden, wenn Reiseteilnehmer oder nahe Angehörige die im gemeinsamen Haushalt leben an COVID-19 erkranken. Dafür ist ein ärztliches Attest vorzulegen.
  • Die Buchung kann bis zum Tag der Anreise kostenlos storniert werden, wenn einem Reiseteilnehmer Isolationsmaßnahmen auferlegt wurden. Darüber ist eine entsprechende amtliche Anweisung vorzulegen.
  • Für eine verbindliche Buchung ist eine Anzahlung von € 300,- pro Appartement zu leisten.

****************

  

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Hotellerie in der Fassung vom 15. 11. 2006. Diese können Sie unter folgendem Link herunterladen: AGBH.

 

Anzahlung

  • Wir bitten um eine Anzahlung von € 300,-- pro Appartement.
  • Bei Verwendung von IBAN und BIC (Swift) kostet Sie eine Überweisung innerhalb der EU nicht mehr als eine Inlandsüberweisung.
  • Bei Überweisungen aus dem Ausland (nicht EU-Raum) sind eventuell anfallende Kosten selbst zu tragen.
  • Bitte geben Sie bei der Überweisung als Verwendungszweck den Buchungsnamen und Urlaubszeitraum an.

Bankverbindung für Anzahlungen

Konto lautend auf: Monika Hettegger
Raiffeisenbank Grossarl

IBAN: AT473501900000087932

BIC (Swift): RVSAAT2S019

 

Reiserücktrittsversicherung

 

Um unnötige Stornokosten zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Diese wird auch von uns in Zusammenarbeit mit der Europäischen Reiseversicherung angeboten.

 

Auszug aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Hotellerie

 

Stornierung lt. ABGH § 5 Stornogebühren werden ausnahmslos in Rechnung gestellt. Die Stornogebühren werden laut den AGBH berechnet. Diese lauten in § 5 Abs. 5.5 - 5.6

 

bis 1 Monat vor Anreise 1 Monat bis 1 Woche vor Anreise  1 Woche vor Anreise  
kostenlos  70%  90%  

 

 

Bei verspäteter Anreise oder verfrühter Abreise wird der gesamte Reisepreis fällig.

Beistellung einer Ersatzunterkunft lt. ABGH § 6

  • 6.1 Der Beherberger kann dem Vertragspartner bzw. den Gästen eine adäquate Ersatzunterkunft (gleicher Qualität) zur Verfügung stellen, wenn dies dem Vertragspartnerzumutbar ist, besonders wenn die Abweichung geringfügig und sachlich gerechtfertigt ist.
  • 6.2 Eine sachliche Rechtfertigung ist beispielsweise dann gegeben, wenn der Raum (die Räume) unbenutzbar geworden ist (sind), bereits einquartierte Gäste ihren Aufenthalt verlängern, eine Überbuchung vorliegt oder sonstige wichtige betriebliche Maßnahmen diesen Schritt bedingen.
  • 6.3 Allfällige Mehraufwendungen für das Ersatzquartier gehen auf Kosten des Beherbergers.

Zahlungsmöglichkeiten

 

Zahlung via Überweisung im Vorfeld, in Bar oder mit EC Karte, Kreditkarte (Visa oder Mastercard) bei Abreise. 

 

Was man sonst noch wissen sollte

  • 2 Personen auf Anfrage
  • Parkplatz 
  • Preise exklusive Ortstaxe (€ 1,15 /Tag/Person; Kinder, Jugendliche bis 14,9 Jahre frei)
  • Auf Wunsch wird Kinderausstattung bereitgestellt (Gitterbett, Hochstuhl, Kinderbadewanne usw.)
  • Pauschalangebote inkl. Skipass auf Anfrage
  • Die Preise verstehen sich pro Ferienwohnung und Tag
  • Endreinigung wird extra in Rechnung gestellt, bis 3 Pers. EUR 45,00 ab 4 Pers. EUR 70,00 pro Wohnung
  • Haustiere erlaubt und kostenlos
  • Check in ab 15:00 Uhr, Check out bis 10:00 Uhr
  • Es gelten die AGB